Beta Campus Leiden Niederlande

Beta Campus in Leiden, Niederlande

Der Gebäudekomplex beherbergt ca. 45.000 m² Laborflächen, Unterrichtsräume und Büros für wissenschaftliche Forschung.

Durch das viele Glas in der Fassade und das zentrale Atrium hat das Gebäude einen hellen Charakter.

Die Labors in den Flügeln sind durch einen verglasten Flur von den Büroräumen getrennt, was dem Campus einen offenen und transparenten Effekt verleiht.

Die Fassade ist mit naturfarbenen Aluminium-Fassadenplatten verkleidet.

Auftraggeber: Heijmans

Architekt: Inbo und JHK Architecten

In diesem Projekt angewandt