Schul- und Sportkomplex Nyon Zwitserland

Die Schweizer Stadt Nyon wächst. Um den Ansprüchen der wachsenden Bevölkerung gerecht zu werden, wurde neues Schulhaus und ein Sportkomplex benötigt. Der Sportkomplex umfasst eine öffentliche Sportanlage, ein Fitnessstudio und ein Schwimmbad. Die Gebäude werden von einer parkähnlichen Anlage mit Wiesen und Bäumen umgeben wird.

Es wurden drei Gebäude errichtet, welche eine architektonische Einheit bilden. Die einheitliche Aluminiumfassade mit vertikalen Profilen im Farbton Sandalor® Gold prägt das Erscheinungsbild und erzeugt ein einzigartiges, sich ständig änderndes Lichtspiel, das sich in die parkähnliche Umgebung einfügt. Die vertikalen Profile, welche die massiven Aluminium- und Glaspaneele flankieren, geben den Gebäuden einen schönen, regelmäßigen Rhythmus.

Das Gebäude ist sehr energieeffizient. Auf den Dächern befinden sich mehr als 850 m2 Solar-, Thermo- und Photovoltaik-Module.

· Auftraggeber Fassade: Hevron SA

· Architekt: Itten Brechbühl in Lausanne

 

In diesem Projekt angewandt